Rechtsanwältin Bianka Bollack

Angestellte Rechtsanwältin i.S.v. § 26 BORA in der Kanzlei Schmidt
in Bernau bei Berlin 2017 – dato

Zulassung als Rechtsanwältin OLG Brandenburg 2007 – dato
Landgericht Neuruppin 2004 – dato
Landgericht Berlin 1999 – dato

Selbständige Rechtsanwaltstätigkeit in eigener Kanzlei in Neuruppin 2004 – 2017

Aufsichtsratsvorsitzende der Z.B.A. Zimmerer Bau AG 1999 – 2009

Angestellte Rechtsanwältin
in der Kanzlei „BTR Mecklenburg und Partner“ in Berlin 1999 – 2003

Wirtschaftsstrafrecht

Bianka Bollack berät und vertritt Sie in allen Angelegenheiten des Wirtschaftsstrafrechts. Unternehmer, Mitglieder von Unternehmensorganen, wie Vorstände und Aufsichtsräte sowie Mitarbeiter in Führungspositionen müssen gerade vor dem Hintergrund der modernen Compliance-Anforderungen und daraus resultierender Organhaftung zur Vermeidung von Regelverstößen im Unternehmen umfassend über die gesetzlichen Anforderungen, Richtlinien und Kodizes informiert sein. Im Zentrum der Betrachtung stehen Wirtschaftsstraftatbestände wie Korruption, Betrug, Insolvenzstraftaten, Steuerstraftaten, Geldwäsche, Untreue und Verstöße gegen das Betriebsverfassungsgesetz sowie das Urheberrechtsgesetz.

Straßenverkehrs- und Verkehrsstrafrecht

Frau Rechtsanwältin Bianka Bollack berät und vertritt Sie auch in allen Angelegenheiten des Straßenverkehrs- und Verkehrsstrafrechts sowie bei der Regulierung von Unfallschäden.

Unternehmer und Selbständige sind auf die Nutzung von PKW´s und Flottenfahrzeugen angewiesen. Auf Grund der hohen Kilometerleistung gehören Geschwindigkeitsüberschreitungen, Abstandsvergehen, Rotlichtverstöße und Verkehrsunfälle leider zum unternehmerischen Alltag. Sie hilft Ihnen, Schäden schnell zu regulieren und Fahrverbote, welche die unternehmerische Betätigung oft empfindlich einschränken, zu vermeiden.